BARRIERENPOSTEN
IN DER SCHWEIZ
STRECKE ZÜRICH - BERN
Zürich Hauptbahnhof
Posten ? Vollschranke?
Zürich-Altsetten, Bahnhof
Schlieren, Bahnhof
Posten 3 ? ?
Posten 3 e oder f ? Po Dietikon Ost
Der Posten im Osten von Dietikon etwa 1960? Bild erhalten etwa 1970 von Frau Stäheli, Barrierenwärterin in Dietikon und später im Posten 7b Winterthur
Posten Zürcherstrasse
1 Übergang, Halbschranke, 2 Schlagbäume, beim Posten
Dietikon, Bahnhof mind. 1 Übergang vom Bahnhof oder Stellwerk aus bedient
Posten 3 d
Posten 3 c 1 Übergang, Halbschranke, 2 Schlagbäume, beim Posten
Posten 3 b 
Killwangen-Spreitenbach, Bahnhof
Posten 3 a 
Neuenhof, Haltestelle Neu
Wettingen, Bahnhof
Abschnitt Wettingen-Turgi siehe Strecke nach Koblenz
Turgi, Bahnhof
Brugg AG, Bahnhof
Posten 2 b Posten mit Erne Häuschen
2b
2b
2bwinde 2b
2bZma
2b
1 Übergang, Halbschranke, 2 Schlagbäume, beim Posten, handbedient
1 Übergang, Halbschranke, 2 Schlagbäume, mit Vorläuten, handbedient
1 Übergang, Halbschranke, 2 Schlagbäume, mit Vorläuten, mit  elektrischer Winde
.
Bilder von oben nach unten:
Gesamtansicht des Postens 2 b in Brugg
.
Innenansicht: von rechts die Zugmeldeanlage (in hellgrau), immer griffbereit die rote Fahne
die Kurbeln (hier in einem Kasten) zuerst für den Übergang beim Posten, dann für den ersten fernbedienten Übergang, dahinter der Bedienkasten für den 2. fernbedienten Übergang um die elektrische Winde in Betrieb zu setzen
.
links die elektrische Winde für den 3. Übergang (2. fernbediente Barriere) hier unmittelbar vor dem Posten, oft stehen diese Winden in der Nähe der entsprechenden Barriere
rechts die Wärterin an der Arbeit, da nur zwei Barrieren von Hand zu bedienen waren konnten sie gleichzeitig gesenkt werden und nebenher konnte die elektrische Winde die dritte Barriere senken, bei stark frequentierten Strecke eine grosse Arbeitsersparnis
.
.
Die Zugmeldeanlage von Posten 2b, in Grundstellung, es ist kein Zug unterwegs
oben links werden die Züge von Schinznach Bad angekündigt, unten rechts werden die Züge aus Brugg angekündigt
Die silbernen Knöpfe sind da um den lautenh Summton der bei Zugsannäherung ertönt abzuschalten.
.
.
unterstes Bild: Blick aus dem Posten 2 b

Schinznach Bad, Bahnhof
Wildegg, Bahnhof
Rupperswil, Bahnhof
Rohr-Buchs, Haltestelle Bild bei Bahnbilder von Max 1 Übergang, Halbschranke, 2 Schlagbäume von Posten bei Haltestelle bedient
Aarau, Bahnhof auf diesem Bild von Bahnbilder von Max lässt sich der Übergang erahnen 1 Übergang, Halbschranke, 2 Schlagbäume beim Stellwerk, vom Stellwerk bedient
Schönenwerd, Bahnhof
Däniken, Bahnhof Bild bei Bahnbilder von Max mind. 1 Übergang, Halbschranke mit 2 Schlagbäumen und Vorläuten vom Bahnhof aus bedient
Dulliken, Bahnhof
Olten, Bahnhof
Aarburg-Oftringen, Bahnhof
Rothrist, Bahnhof
Murgenthal, Bahnhof
Roggwil-Wynau, Bahnhof
Langenthal, Bahnhof
Bützberg, Haltestelle
Herzogenbuchsee, Bahnhof
Riedtwil, Bahnhof
Wynigen, Bahnhof
Burgdorf, Bahnhof
Lyssach, Bahnhof
Posten ? 2 oder 3 Übergänge, Halbschranken, je 2 Schlagbäume
Hindelbank, Bahnhof
Mattstetten, Haltestelle
Schönbühl, Bahnhof
Zollikofen, Bahnhof
Bern, Hauptbahnhof

SCHWEIZER BARRIERENPOSTEN FAHRPLANCENTER